Sonntag, Februar 06, 2011

we're damned after all


Die Fete gestern bei Carlotta fiel ganz anständig aus. Wir kamen, wir kippten aus, wir ermöglichten bewusst und unbewusst die bewusste oder unbewusste Erweiterung des sexuellen Horizonts einiger Mit-Partylöwen, wir feierten als wär's wirklich ihr Geburtstag. Was mir letztendlich davon übrig geblieben ist, ist eine Nacht im Minus in meinem Schlafzyklus und höchstwahscheinlich eine Blasenetzündung, da mein lieber Herr Freund unaufweckbar war und auf die Aufforderung, mich in den Arm zu nehmen, weil mir arschkalt ist und ich keine Decke habe, mit "mhmm" und, zwar diskretem, aber doch effektiven um sich schlagen reagierte. Die entstandenen Fotos, .. nunja, sagen wir, sie sehen nach Spaß aus. Die wirklich boshaften dürften sich momentan auf Darleens Kamera befinden.

Bis zum nächsten Mal, ihr Süßen, hier noch ein Foto aus England, geschossen von der liebsten Emina:



xoxo
- Oli

P.S.: Wer mag, darf mich nun auch bei Facebook adden.

Kommentare: